Firmenprofil

Am 01.07.1957 wagte der Maurer-, Beton- und Stahlbetonmeister Klaus Thesing den Schritt in die Selbständigkeit. Unterstützt von der Familie und Freunden führte er den ersten Auftrag, den Neubau eines Wohnhauses, aus.

 

1960 wurde das eigene Haus an der Windthorststraße gebaut, das später durch ein Büro erweitert wurde und heute noch Firmensitz ist.

 

1975 wurde der erste Baukran gekauft und der Fuhrpark aufgestockt. Im Rahmen der Stadtsanierung Aschendorfs errichtete die Bauunternehmung Thesing mehrere Geschäftshäuser und realisierte verschiedenste Projekte in den Regionen Wilhelmshaven, Oldenburg und Weener.


1980 übergibt Firmengründer Klaus Thesing die Verantwortung an seinen Sohn Heinz Thesing.


2009 wurde die Firma in eine GmbH umgewandelt und die Geschäftsführung übernahm in dritter Generation Klaus Thesing. Zusammen mit seinem Vater Heinz Thesing führt er den Familienbetrieb bis heute erfolgreich weiter.